biokyb life science AG · Forschung Dermatologie · Kompetenzzentrum Haarausfall · Telefonische Haarsprechstunde & Adressen von Fachärzten

(07151) 9866 89-0       e-Mail

AC-Therapie gegen Haarausfall

Fernseh-Dokumentationen zur AC-Therapie Interviews mit Fachärzten und Patienten zur AC-Therapie

Fernsehdokumentation RTL-Magazin Punkt 12

Der Fernsehsender RTL begleitete für das Magazin Punkt 12 eine Patientin, die seit 16 Jahren unter Haarausfall litt. Etliche Behandlungsversuche bei Dermatologen und einer Universitätsklinik konnten ihr nicht helfen.

Bei der Untersuchung durch Herrn Dr. med. Alamouti, Facharzt für Dermatologie in Herne, wurde massive Verspannungen der oberen Schädelmuskulatur festgestellt.

Die anschließend durchgeführte AC-Therapie bewirkte innerhalb von 3 Monaten eine Zunahme der Haardichte von über 60 %.


Fernsehdokumentation SWR Südwest Rundfunk

Ein junger Mann mit starkem Haarausfall wird von Herrn Dr. med. Schulz, Facharzt für Dermatologie, Rottweil, untersucht. Er stellt starke Verspannungen der oberen Schädelmuskulatur fest.

Das Team des SWR verfolgte für die Landesschau Baden-Württemberg seine erste Untersuchung, seine Behandlung mit der AC-Therapie und seine Wiedervorstellung nach 6 Monaten.

Die bei der Erstuntersuchung deutlich sichtbare Lücke im Haarwuchs des jungen Mannes hat sich nach 6 Monaten praktisch vollständig geschlossen.


Fernseh-Interview im Fachmagazin Medizin-TV

Herr Dr. med. Peter Caspari und Herr Armin Maurer erläutern die Ursachen für die Entstehung von Spannungshaarausfall.

Eine häufig anzutreffende Begleiterscheinung ist die Trichodynie oder Haarschmerz. Durch eine EMG-Messung kann Spannungshaarausfall diagnostisch gut eingegrenzt werden.

Dr. Caspari erläutert, dass Betroffene mit häufiger Bildschirmarbeit überproportional oft von Spannungshaarausfall betroffen sind. Fast immer kann er durch die Behandlung einen Stopp des Haarausfalls erreichen.


388d0c_d2db961a98744888a1642b13076de309

Facharzt-Interview im Gesundheitsmagazin VITAL

Herr Dr. med. Bucher, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Nürnberg, stellt in einem Interview mit dem Magazin VITAL für Gesundheit und Fitness die Ursachenkette von Spannungshaarausfall, Alopecia Contentionalis, vor.

Dr. Bucher erläutert die Untersuchungs-Methoden, die Behandlung und die Therapie-Erfolge. Er legt dar, dass der Spannungshaarausfall bereits nach etwa 6 Wochen gestoppt werden kann und die Erfolgsquote bei etwa 80 % liegt. Selbst Haare, die vor mehreren Jahren ausgefallen waren, können wieder nachwachsen.


388d0c_bd0ed681791a4c2b8ee5c074fd05d7ee

Facharzt-Interview im Gründerforum BIO-PRO BW

Frau Dr. med. Andrea Fornoff und Armin Maurer erläutern Vorgehensweise und Details der Forschungsarbeiten der biokyb life science AG.

Erstmals wurde bei dieser Forschung der gesamte Komplex aus Stress, verspannter Kopfhautmuskulatur, begleitendem Kopfhautbrennen (Trichodynie), mangelnder Durchblutung und dem darauf folgenden Haarausfall analysiert.

Frau Dr. Fornoff berichtet, daß es nach der Behandlung mit der AC-Therapie bei über 70 % der behandelten Patienten zu einer Verlangsamung oder einem Stopp des Haarausfalls kommt.


388d0c_319b9bbcd47d4b73ade675e5687d4c56

Facharzt-Interview im Magazin up to date, medical beauty

Interview mit Frau Dr. med. Isabel Perianez, Fachärztin für Ästhetische Medizin, München, für den medical beauty Bereich des Magazins up to date.

Frau Dr. Perianez geht auf Spannungshaarausfall als einer Unterform des androgenetischen Haarausfalls ein. Die Hauptauslöser für Haarausfall sind das Ansammlung des Hormons DHT (DiHydroTestosteron) und eine durch Stress und Verspannung der Kopfhautmuskulatur ausgelöste Minder-Durchblutung der Haarwurzeln.

Die Behandlung mit dem Muskelrelaxans Botulinum kann diese Verspannungen innerhalb kurzer Zeit wieder nachhaltig beheben.


388d0c_b39564d45bda46eb99f9a0c2237e7c54

Patienten-Interview im Magazin Mach‘ mal Pause

Frau Marianne Peters hatte jahrelangen, extrem starken Haarausfall. Alle Behandlungen durch ihren Hausarzt und mehrere Dermatologen zeigten keinerlei Wirkung. Schließlich war Frau Peters gezwungen, eine Perücke zu tragen, da sie fast sämtliche Haare verloren hatte.

Die EMG-Messung in Hamburg zeigte eine sehr starke Verspannung der oberen Schädelmuskulatur und spannungsbedingten Haarausfall.

Etwa 6 Wochen nach der durchgeführten AC-Therapie begannen bei Frau Peters wieder die ersten Flaumhaare zu wachsen. Wenige Wochen später hatte sie bereits wieder einen durchgehenden Haarwuchs und konnte auf die Perücke verzichten.


388d0c_978602b68ec54027a615b434bdd0ebdb

Facharzt-Interview im Magazin Meins

Interview mit Frau Dr. med. Susanna Maier, Fachärztin für Allgemeinmedizin in Hamburg zur Behandlung von Frau Marianne Peters.

Frau Peters hatte, beruflich bedingt, langjährigen, spannungsbedingten Haarausfall. Keine der Behandlungsansätze zeigte eine Wirkung. Zuletzt trug Frau Peters eine Perücke. 6 Wochen nach ihrer ersten AC-Therapie begannen ihre Haare bereits wieder zu wachsen. Frau Peters wiederholte die Behandlung zwei Mal jährlich und hat heute wieder ihr volles Haar.

Frau Dr. Maier hat in ihrer Praxis viele Patienten mit EMG-Messwerten von 30, 40 bis hin zu 300 MicroVolt. Nach einer AC-Therapie wachsen bei etwa 70 % der Patienten die Haare wieder nach.


Kostenlose telefonische Haarsprechstunde

mit Beratung zu Haarausfall und Adressen von Fachärzten

9 - 12 Uhr und 15 bis 18 Uhr (Mo-Fr)

Tel.: 07151 - 98 66 89 - 0

e-Mail für Ihre Fragen

Facharztadressen und Telefonnummern